Die Workshops finden
in und um Nürnberg statt.

299

Preis beinhaltet 19% MwSt.
und Hardware (lt. Beschreibung)

Sonderpreise für Gruppen auf Anfrage.

Die Grundlagen sind bekannt –
jetzt wird es Zeit, selbst aktiv zu werden.

Vorhandene Technik vernetzen
Unabhängig von teuren Clouds machen
Automatisierungen realisieren

Gemeinsam mit max. 7 weiteren Teilnehmern wird jeder seinen eigenen Server Schritt für Schritt einrichten und kennenlernen.

Folgende Hardware ist im Preis beinhaltet:
Mini-Server (Raspberry Pi)

+ Gehäuse
+ Netzteil
+ SD-Karte
+ Netzwerkkabel

Damit sind alle Komponenten vorhanden, um das System auch zu Hause betreiben zu können und es mit vorhandener und/oder noch anzuschaffender “Smart Home Technik” zu verbinden. Für sämtliche verwendete Software fallen im privaten Bereich keine Kosten an.

Kursinhalte

Kennenlernen des Raspberry Pi

Was ist ein Einplatinen-Computer und was kann er.
Mit Sicherheit mehr, als man glaubt!

Wir packen gemeinsam aus und verstehen Schritt für Schritt, was gebraucht wird, um daraus einen Server zu machen.

Installation des Systems

Wir werden das Betriebssystem und dann die Smart Home Server Software (ioBroker) auf das System installieren.

Dabei werden wir auch die eine oder andere Grundlage der Netzwerktechnik kennenlernen. Keine Sorge, nur so tief wie es Sinn macht. Ein Informatik-Studium wird das nicht!

Kennenlernen des Smart Home Servers

Gemeinsam gehen wir die Oberfläche des installierten Systems Schritt für Schritt durch und verstehen, was sich hinter den einzelnen Bereichen verbirgt.

In die wichtigsten Bereiche tauchen wir tiefer ein, z.B. wie man vorhandene Technik in das System einbindet. Hier ist viel Raum für praktische Übungen mit umfangreicher Übungshardware, die jedem Teilnehmer zur Verfügung steht.

Aber auch wichtige Aspekte, wie das Erstellen von Datensicherungen und einige Sicherheitsaspekte werden thematisiert und praktisch geübt.

Wie bekomme ich das System zu Hause in Betrieb?

Abschließend betrachten wir noch die Schritte, die dann zu Hause nötig sind, um das System dort wieder in Betrieb zu nehmen.

Den einen oder anderen Tipp für das sichere Heimnetzwerk und den Zugriff von der Ferne gibt es dann auch noch mit auf den Weg.

Ablauf und Voraussetzungen?

Die Workshops finden normalerweise in und um Nürnberg statt. Wir achten, soweit möglich, auf gute Erreichbarkeit mit PKW und öffentlichem Nahverkehr.

Die Kurse finden in der Regel Samstags statt und beginnen um 9 Uhr. Spätestens um 18 Uhr werden wir dann fertig sein. Das hängt auch ein wenig von der Teilnehmerzahl (max. 8 Personen) ab und wie gut wir durch die Themen kommen. 

Als Teilnehmer reicht es, wenn man für diesen Kurs eine gesunde Portion Interesse am Thema mitbringt und ein klein wenig Grundwissen im Umgang mit dem Computer ist auch ganz nützlich. Es ist kein Vorwissen im Bereich Smart Home nötig.

Neben guter Laune und Interesse an der Materie wäre es super, wenn jeder Teilnehmer einen eigenen Laptop oder ein MacBook mitbringt (Netzteil nicht vergessen!). Wir haben aber auch immer passendes Leih-Equipment vor Ort. Eine kurze Info vorab erleichtert uns die Planung.
(Laptops die von Arbeitgebern gestellt werden, berechtigen den Nutzer oftmals nicht Software zu installieren, oder Verbindungen zu neuen WLAN Netzen herzustellen und sind deshalb eher nicht geeignet.)

Alles andere haben wir dabei. Keine Sorge. Wir unterstützen bei allen nötigen Schritten!

Die Verpflegungssituation ist abhängig vom jeweiligen Veranstaltungsort. Wir informieren rechtzeitig, was vor Ort angeboten wird. Snacks und Wasser haben wir immer zur Verfügung, volle Mahlzeiten sind nicht im Preis inbegriffen.